Morris.Coffee und die DSGVO

DGSVO_1040px

Zum Schutz Ihrer Daten sowie zu unserem Schutz vor der kommenden Abmahnwelle haben wir:

  • auf HTTPS umgestellt -> für Ihre verschlüsselte Kommunikation mit unserer Webseite
  • den Onlineshop deaktiviert -> wir setzen unseren Fokus zukünftig noch mehr auf persönliche Beratung, den Einzelhandel und die Gastronomie
  • das Kontaktformular entfernt -> bitte Nutzen Sie unsere E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme
  • Kommentarfunktion im Blog deaktiviert
  • Goolge Maps entfernt -> kopieren Sie einfach unsere Firmenadresse und fügen Sie sie im Suchfeld Ihres Browsers ein
  • Google Analytics und Google Web Fonts werden von uns nicht benutzt
  • Webseiten-Besucherzähler ersetzt durch eine DGSVO-konforme Version
  • von allen abgebildeten Personen liegt uns eine schriftliche Einverständnis-Erklärung vor
  • unser Impressum, die Widerrufsbelehrung, die Datenschutzerklärung sowie unsere AGB’s werden von der IT-Recht Kanzlei München automatisch aktualisiert und angepasst
  • alle Social-Media-Links entfernt

Wenn von uns keinerlei persönlichen Daten erfasst, verarbeitet oder archiviert werden, müssen diese auch nicht im Rahmen des DSGVO geschützt werden, wir wollen doch unseren Kunden zur Seite stehen und Kaffee rösten und uns nicht mit der zeitraubenden Administration von solchen Dingen beschäftigen… 😉

By |2018-05-19T12:15:57+00:00Mai 17th, 2018|